Stolberg hilft! - Häufig gestellte Fragen

Wen bezeichnet man als „Flüchtling“?
Wer ist ein „Asylbewerber“?
Wird Asyl auch aufgrund von Armut gewährt?
Dürfen Asylbewerber und Flüchtlinge arbeiten?
Welche staatlichen Leistungen bekommen Asylbewerber und Flüchtlinge?
Was versteht man unter „zugewiesenen Flüchtlingen“?
Was versteht man unter „zugeführten Flüchtlingen“?
Wo befinden sich Erstaufnahmeeinrichtungen in der Kupferstadt Stolberg?
Gemeinsam mit der Stadt Eschweiler wurde eine Erstaufnahmeeinrichtung (EAE) auf dem Gelände der Donnerbergkaserne geschaffen. Dort sind aber inzwischen keine Flüchtlinge mehr untergebracht. Gleiches gilt für das Stolberger Berufskolleg. Dort waren bis zum 30. April Flüchtlinge untergebracht. Diese wurden jedoch nicht durch die Kupferstadt Stolberg versorgt, sondern durch die Städteregion Aachen, die Trägerin der Schule ist. Eine weitere Notunterkunft wurde in der Turnhalle der Probst-Grüber-Schule geschaffen, die inzwischen ebenfalls nicht mehr benötigt. Inzwischen sind somit keine Flüchtlinge mehr in Stolberger Turnhallen untergebracht.
Wie viele unbegleitete minderjährige Flüchtlinge werden derzeit in Stolberg betreut?
Wie sind Flüchtlinge in Stolberg untergebracht?
Welche Aufgabe hat der Stolberger Flüchtlingsdialog?
Was ist eine internationale Vorbereitungsklasse?


Ihre Frage wurde nicht beantwortet? Dann kontaktieren Sie uns! info@stolberg.de



Icons made by Catalin Fertu from www.flaticon.com is licensed by CC 3.0 BY
Unsere Kooperationspartner

Wir danken allen engagierten Bürgerinnen und Bürgern, Vereinen und Institutionen.

zu den Kooperationspartnern

Erfahrungen einer Helferin

Wie fühlen sich Menschen aus anderen Kulturkreisen in ihrer neuen Umgebung – und warum? Wie sollte man Ihnen begegnen? Was unterscheidet uns? Was verbindet? Warum kommt es zu Missverständniss...

zu den Erfahrungen einer Helferin

Ein Projekt der Stadt


In Kooperation mit dem





© 2018 Kupferstadt Stolberg Rhld.
Administration Kontakt Impressum